default_mobilelogo

Sie wollen Mitglied werden ?

Nichts einfacher als das. Laden Sie sich die Beitrittserklärung auf Ihren PC und schicken Sie das Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post an unsere Geschäftsstelle oder per Fax an 06131-6690810.

WERBUNG

Mombacher Wochenmarkt

Der Verband hat den Rahmenterminplan festgelegt. Die 1.startet am 04.08. und die 2. eine Woche später am 11.8.Vorher finden noch die ersten Verbandspokalspiele statt.

Alle Aktiven sind aktuell in verdienter Sommerpause. Trainingsstart ist der 26.Juni um 19:20.

In einem Freitag Abend Spiel gewann die Fortuna gegen Gundersheim mit 7:0 ( 3:0). Die ersatzgeschwächten Gäste spielten munter mit, hatten aber nicht den Hauch einer Chance in Mombach was zu holen. Auch Meister Coach Oli Schmitt schonte die beiden Motoren im Mittelfeld Staegemann und Trost sowie die komplette Innenverteidigung. Die Jungs machten das aber insgesamt super und es entwickelte sich ein munteres Spiel mit vielen Torchancen.

Nach dem Spiel gab eiine Siegesfeier. Torwart Schneider empfahl sich als Lyriker und hatte ein lustiges Gedicht rund um seine Mannschaftskameraden verfasst. Coach Oli Schmitt hatte ein Lied kombiniert und mit der Mannschaft zum Besten gebeten.Unser Mirko Vorih hatte eine tolle Meisterschaftsschale, ausgestattet mit Bildern von allen Spielern,besorgt um die uns selbst Bayern München beneiden würde. Auch hatte er für den Torschützenkönig Oli Schmitt eine Torjägerkanone und den besten Torwart der Liga Tobias Schneider eine Auszeichnung parat. Nach dem Spiel gab es Bier satt und viele fleißige Helfer hatten ein Bufett zusammengetragen. Auch die Gäste aus Gundersheim waren eingeladen.

Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer.

Nächste Woche werden einige Bilder in der "Bildergalerie" zu sehen sein.

 

Hier der Spielbericht:

FC Fortuna Mombach – VfL Gundersheim 7:0 (3:0). – Die Treffer für Meister Fortuna markierten Cedric Siewe (25., 47,), Spielertrainer Oliver Schmitt (28.), Nico Simon (38., 64.), Dominik Josef Szulc (58.) und Marcel Hoffmann (77.). „Ein schönes Abschiedsspiel“, berichtete Oliver Schmitt. „Wir hatten Lust auf Tore.“ Danach feierten die Fortunen ausgelassen auf dem Rasen, ehe sie die von Teammanager Mirko Vorih persönlich kreierte Meisterschale überreicht bekamen. „Bis 22 Uhr waren wir auf dem Sportgelände, haben gegrillt und viele Lieder gesungen“, berichtete Oliver Schmitt vom Freitag. „Dann hatten die Jungs noch jede Menge Spaß im Vereinsheim.“ Später in der Nacht sollen die Aufstiegshelden am Dom gesichtet worden sein, als sie in den Aufstiegsshirts ein Mannschaftsfoto knipsten. (MIH)

Am Freitag spielt die 1. ihr letztes vorgezogenes Punktspiel gegen Gundersheim.Anpfiff ist um 18:00. Anschließend gibt es auf dem Sportplatz - hoffentlich bei trockenem Wetter- eine kleine Feier. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch.

Die 2. hat am Sonntag mit einem 7:1 beim SC Lerchenberg vorgelegt und beendet die Saison mit einem guten 4.Platz in ihrer Klasse.

SV Horchheim – Fortuna Mombach 2:5 (2:0). – In Durchgang eins bissen sich die als Aufsteiger feststehenden Gäste die Zähne aus. „Wir wollten sie kommen lassen. Das ist super aufgegangen“, erklärte Horchheims Spielertrainer Robin Rauscher. Keinen einzigen gefährlichen Torschuss der Mombacher hatte er sich notiert. Anders die Hausherren, die eiskalt konterten: Marc Blaser traf nach Steilpass (20.), Lars Freese per Kopf (35.). In Halbzeit zwei der schnelle Genickbruch: Zwei ruhende Bälle fanden den Weg ins SVH-Gehäuse, das erneut von einem Feldspieler gehütet wurde. Kevin Frey traf direkt (47.), Fabian Steinmetz fiel ein abgefälschter Freistoß vor die Füße (48.). „Danach waren wir in einer Schockstarre, während Mombach die zweite Luft bekam“, bekannte Rauscher. Der SV fand kaum statt, sodass Jonathan Trost per Strafstoß (62.), Cedric Siewe Nana (71.) sowie Tobias Schneider, ebenfalls vom Punkt (84.), für klare Verhältnisse sorgten. (lgu)