default_mobilelogo

Sie wollen Mitglied werden ?

Nichts einfacher als das. Laden Sie sich die Beitrittserklärung auf Ihren PC und schicken Sie das Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post an unsere Geschäftsstelle oder per Fax an 06131-6690810.

WERBUNG

Wer ist online!

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

SWFV cancelt die Play-offs

Präsidium passt Rahmenterminplan an Vorgaben des Corona-Gipfels an

Das Präsidium des SWFV hat beschlossen, sich nun endgültig von den Playoffs zu verabschieden. Dies teilte es in einer Pressemitteilung mit,


Darin heißt es: Nach dem Beschluss der Ministerpräsidenten*innen und der Bundeskanzlerin ist eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs im März nicht mehr möglich. Somit steht auch fest, dass die vorgesehenen Auf- und Abstiegsrunden in der ursprünglich geplanten Form nicht mehr durchgeführt werden können.

Erstes Ziel bleibe nach wie vor eine Wertung der Saison 2020/21 zu erreichen. Dies ist auch bei einem Start der Runde nach dem März noch möglich. Insoweit muss die nächste Besprechung der Ministerpräsidenten*innen und der Bundeskanzlerin am 3. März abgewartet werden. Hierbei wurde angekündigt, dass auch Aussagen zu möglichen Zeitpunkten einer Wiederaufnahme des Amateursports getroffen werden.

Das Präsidium hat klargestellt, dass auf Grundlage der Spielordnung die Meisterschaftsrunde 2020/21 am 30. Juni endet. Die Kreis- und Verbandspokalspiele sollen auf jeden Fall durchgeführt werden, auch um das Verbandspokalendspiel am Finaltag der Amateure austragen zu können.

Eine Wertung der Punktspielserie erfolgt im Spielbetrieb der Herren, wenn bei geteilten Staffeln alle Spiele der Hauptrunde und bei Staffeln mit Vor- und Rückrunde zumindest die Vorrunde gespielt bzw. gewertet wurde. Im Frauen- und Jugendbereich gilt dies, wenn jede Mannschaft mindestens einmal gegen jede andere Mannschaft der gleichen Gruppe/Staffel gespielt hat bzw. diese Spiele gewertet wurden.