default_mobilelogo

Sie wollen Mitglied werden ?

Nichts einfacher als das. Laden Sie sich die Beitrittserklärung auf Ihren PC und schicken Sie das Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post an unsere Geschäftsstelle oder per Fax an 06131-6690810.

WERBUNG

Mombacher Wochenmarkt

Wer ist online!

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

Mombach fehlt die Torgefahr

Fortuna unterliegt DJK-SV Phönix Schifferstadt 1:2

SCHIFFERSTADT. Mit einer aus Sicht von Trainer Oliver Schmitt vermeidbaren 1:2 (0:1)-Niederlage kehrten die Landesliga-Fußballer des FC Fortuna Mombach von ihrem Gastspiel beim DJK-SV Phönix Schifferstadt zurück.


„Uns fehlt einfach die Torgefahr. Punkt“, fasste Schmitt das Mombacher Kernproblem in einem Satz zusammen. Zunächst jedoch war sein Team defensiv gefordert. Bereits nach fünf Minuten gab es Elfmeter für Schifferstadt, der aber das Ziel verfehlte. „Schifferstadt war die ersten zehn Minuten bärenstark“, befand Schmitt. Das lag zum Teil aber auch daran, weil die Mombacher im Stau gestanden hatten und die Partie deshalb erst um 16.15 Uhr angepfiffen werden konnte.

Nach und nach kamen die Gäste dann aber immer besser ins Spiel und hatten in Person von Max Messerschmidt (38., Pfostenschuss) die dicke Chance zur Führung. Die fiel jedoch in der zweiten Minute der Nachspielzeit durch Geri Hasa auf der Gegenseite. Robert Cristian Moldoveanu erhöhte in Minute 78 auf 2:0, ehe Tobias Günthert 120 Sekunden später verkürzte. Zu mehr sollte es für die Mombacher aber nicht mehr reichen.

... lade FuPa Widget ...
FC Fortuna Mombach auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
FC Fortuna Mombach auf FuPa