default_mobilelogo

Sie wollen Mitglied werden ?

Nichts einfacher als das. Laden Sie sich die Beitrittserklärung auf Ihren PC und schicken Sie das Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post an unsere Geschäftsstelle oder per Fax an 06131-6690810.

WERBUNG

Mombacher Wochenmarkt

Wer ist online!

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Die Heimelf stand nach Schlusspfiff wieder mit leeren Händen da. „Der Sieg für Mombach geht in Ordnung, auch wenn er vielleicht um ein Tor zu hoch ausgefallen ist“, berichtet Heimsprecher Ralph Engelhardt von einem vor 160 Zu­schauern über weite Strecken ausgeglichenen Spiel. Timo Widder brachte die Germania nach 20 Minuten in Führung. Durch einen von Peter Staegemann verwandelten Foulelfmeter (28.) und ein Eigentor durch Peter Ludwig (32.) drehten die Gäste die Begegnung. Nach dem Seitenwechsel verwandelte Eichs Ludwig einen an ihm verursachten Foulelfmeter und brachte die Hausherren zurück ins Spiel. „Mombach war letztendlich die cleverere Mannschaft, auch wenn unsere Jungs sich nie aufgegeben haben“, berichtet Engelhardt. Cedric Siewe Nana (59.) und Oliver Schmitt (74.) sorgten für den Endstand.      (imr)

Zuschauer: 160
Tore: 1:1 Peter Staegemann (28. Foulelfmeter), 1:2 Peter Ludwig (30. Eigentor), 2:3 Cedric Siewe Nana (55.), 2:4 Oliver Schmitt (73.)

... lade FuPa Widget ...
FC Fortuna Mombach auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
FC Fortuna Mombach auf FuPa