default_mobilelogo

Sie wollen Mitglied werden ?

Nichts einfacher als das. Laden Sie sich die Beitrittserklärung auf Ihren PC und schicken Sie das Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post an unsere Geschäftsstelle oder per Fax an 06131-6690810.

WERBUNG

Wer ist online!

Aktuell sind 633 Gäste und keine Mitglieder online

FC Fortuna Mombach - VfL Fontana Finthen 2:1
„Die erste Halbzeit ging an uns, da hatten wir das Geschehen im Griff“, analysierte Fortuna-Spielertrainer Oliver Schmitt. Zweifacher Torschütze war Cedric Siewe (14./26.). Beim 2:0 erlief sich Siewe einen zu kurzen Rückpass eines Finther Innenverteidigers zu Alexander Motz und schob die Kugel ins leere Tor. Die Finther hätten schon in der 41. Minute den Anschlusstreffer markierten können, aber Fortuna-Torwächter Tobias Schneider parierte stark. „Die zweite Halbzeit ging klar an die Finther“, so Schmitt. „Sie haben uns hinten reingedrückt – und wir hatten in den letzten fünf Minuten extrem gute Konterchancen durch Siewe und Felix Zaucker, der nur den Pfosten getroffen hat.“ Beim 2:1 wurde Mombachs Schneider des Leders nach einem Weitschuss nicht habhaft, Lorik Restelica lochte den Abklatscher ein (58.). In der 75. Minute hätte Restelica den Ausgleich erzielen müssen, doch er schoss einen Querpass aus sechs Metern freistehend über den Kasten. „Da haben wir richtig Glück gehabt“, atmete Schmitt auf. Sein Fazit: „Es war schwierig, die Finther haben uns sehr gefordert und es hätte auch unentschieden ausgehen können.“ (MIH)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.