default_mobilelogo

Sie wollen Mitglied werden ?

Nichts einfacher als das. Laden Sie sich die Beitrittserklärung auf Ihren PC und schicken Sie das Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post an unsere Geschäftsstelle oder per Fax an 06131-6690810.

Wer ist online!

Aktuell sind 220 Gäste und keine Mitglieder online

WERBUNG

sidebanner halle45

Mombacher ohne Probleme

Für die Bezirksklassen-Fußballer des FV Budenheim war in der ersten Runde des Verbandspokals gegen Fortuna Mombach erwartungsgemäß Endstation. Der zwei Klassen höher angesiedelte Landesligist setzte sich klar 5:0 (2:0) durch. Es dauerte allerdings bis zur 40. Minute, ehe die Gäste durch einen von Fatmir Pupalovic verwandelten Handelfmeter in Führung gingen. „Bis dahin hatten wir nichts zugelassen“, freute sich FVB-Vorsitzender Frank Dörr über eine starke kämpferische Leistung seiner Elf. Kurz vor der Pause erhöhte Serkan Akinci. Zwei Minuten nach Weideranpfiff sorgte erneut Pupalovic für die Entscheidung, der auch für das 4:0 verantwortlich zeichnete (80.). Krystian Borowski setzte mit einem versenkten Foulelfmeter in der 90. Minute den Schlusspunkt. „Wir haben uns gut verkauft“, bilanzierte Dörr die 90 Minuten, „auch wenn Mombach nichts zugelassen hat.“

Nicht einen Schuss musste Fortuna-Keeper Pasquale Patria entschärfen. „Aber so soll das ja auch sein. Wir waren Favorit und haben das souverän gespielt. Nur unsere Torausbeute hätte etwas besser sein können“, bemerkte Mombachs Coach Thomas Eberhardt, der in der zweiten Runde am Sonntag auf seinen Ex-Klub VfB Bodenheim trifft.